Copyright © 2002-2022 Online Casino All rights reserved

XMLMap

FC Bayern News und Gerchte Offenbar doch kein Intesse aNapol

2022-06-12 06:50

Der FC Bayern ist offenbar doch nicht an Strmer Victor Osimhen vom SSC Neapel dran - Grund ist das Preisschild. Der Transferstreit mit Robert Lewandowski eskaliert immer weiter, auch Uli Hoeneß hat sich zu Wort gemeldet. Und der Poker um Sadio Mane geht in die nächste Runde. Aktuelle News und Gerchte zum FCB gibt es hier.

Hier gehts zu weiteren Meldungen zum FC Bayern.

Vor einigen Tagen machten Meldungen die Runde, wonach der FC Bayern Mnchen Interesse an Strmer Victor Osimhen vom SSC Neapel haben soll. LautCorriere dello Sporthätten sich die Bayern bei den Sditalienern ber die Machbarkeit und mögliche Rahmenbedingungen einer Verpflichtung des Nigerianers erkundigt.

Die von Napoli aufgerufene Ablöse soll sich aber im dreistelligen Millionenbereich bewegen. Zu viel fr den deutschen Rekordmeister: LautSkyist an den Meldungen nichts dran - 100 bis 110 Millionen Euro Ablöse sind einfach zu viel. Bayern wolle zwar noch einen weiteren Stoßstrmer holen, nicht aber Osimhen.

Der 23 Jahre alte nigerianische Nationalstrmer hat in der vergangenen Saison in 32 Pflichtspielen 18 Tore fr Napoli erzielt. 2020 hatte der Klub stolze 75 Millionen Euro Ablöse nach Lille berwiesen, um Osimhen zu verpflichten.

Ligue-1-Rckkehr? Top-Klub bestätigt Kontaktaufnahme zu Tolisso

Nach fnf gemeinsamen Jahren trennen sich nun die Wege von Corentin Tolisso und Bayern Mnchen. Der Vertrag des einstigen Rekordtransfers wurde nicht verlängert. Laut Bild und kicker soll er doppelt so viel Gehalt (11 Mio. jährlich) gefordert haben.

Zu viel aus Sicht der Bayern. Obwohl Coach Julian Nagelsmann den vielseitigen Tolisso wohl gerne behalten hätte. Es gibt die Meinung des Trainers, aber es gibt auch die Meinung der Verantwortlichen, sagte Tolisso der LEquipe.

Fr die damalige Rekordsumme von 41,5 Mio. Euro war Tolisso 2017 von Olympique Lyon zum FCB gewechselt. Diverse Verletzungen verhinderten, dass er sich dauerhaft als Stammspieler etablieren konnte. Das will er jetzt woanders schaffen.

Ich möchte zu einem Verein wechseln, bei dem ich eine wichtige Rolle spiele. Ich möchte weiterhin Trophäen gewinnen, betonte der Mittelfeldspieler. Ein Verein bekundete nun sein Interesse. Wir beleuchten die Optionen von Frankreichs Nationalspieler.

Olympique Lyon: Tolisso wurde in der Jugend von OL ausgebildet und war insgesamt zehn Jahre Teil des frheren französischen Serienmeisters. Nun signalisierten die Franzosen erstmals Interesse an ihm.

Alle guten vertragslosen Spieler können fr uns interessant werden, sagte Kaderplaner Bruno Cheyrou auf einer Pressekonferenz. Eine Rckkehr sei zwar ambitioniert, aber wenn möglich, wrden wir ihn zurckholen.

Präsident Jean-Michel Aulas legte nach: Die Kontaktaufnahme kann ich bestätigen. Die fußballromantische Option einer Rckkehr an alte Wirkungsstätte schloss Tolisso selbst aber zuletzt jedoch aus.

Auch heute habe ich noch Lust, in der Champions League zu spielen und sie noch einmal zu gewinnen, sagte Tolisso der LEquipe. Lyon verpasste als Tabellenachter die Qualifikation fr den Europapokal klar. Eigentlich zu wenig fr Tolissos Ansprche.

FC Arsenal: Die Gunners wollen in der neuen Saison wieder die Top-4 angreifen und sich nach dem Verpassen der Champions League entsprechend verstärken. Laut Sun soll Tolisso auf der Shortlist stehen.

Tolisso selbst hatte die Premier League als reizvolles Ziel bezeichnet. England mit der Intensität wrde mir gefallen, aber ich verbiete mir keine Liga, sagte Tolisso im LEquipe-Interview.

Ob Arsenal allerdings seine erste Wahl ist, scheint fraglich. Zumal Tolisso an gleicher Stelle betonte, dass er gerne Königsklasse spielen wrde.

Manchester United: Auch die Red Devils stehen unter ihrem neuen Coach Erik ten Hag vor einem größeren Umbruch. Im Mittelfeld hinterlässt der Abgang von Paul Pogba eine Lcke.

Allerdings spielt ManUnited in der kommenden Saison ebenfalls nur in der Europa League. Laut ESPN soll seitens des englischen Rekordmeisters dennoch Interesse bestehen.

Jedoch gilt Frenkie de Jong als Wunschziel von ten Hag. Und fr den Barca-Star sollen laut Sport bis zu 80 Millionen Euro fließen.

FC Chelsea: Auch die Blues schauen sich nach Verstärkung fr das Mittelfeld um. ESPN nannte zuletzt die Stamford Bridge als mögliches Ziel von Tolisso. Wirklich konkret ist das Interesse aber noch nicht.

Immerhin könnte Tolisso mit dem Team von Trainer Thomas Tuchel in der kommenden Saison in der Champions League spielen.

FC Liverpool: Gleiches gilt auch fr die von Jrgen Klopp trainierten Reds, die laut ESPN ebenfalls zum erweiterten Kandidatenkreis zählen, da auch bei Liverpool im Mittelfeld Bedarf besteht. Auch hier ist aber noch nichts Konkretes berliefert.

Besiktas: Trkischen Medienberichten zufolge soll Tolisso Besiktas angeboten worden sein. Die Rede ist von vier Millionen Euro Gehalt plus zwei Millionen Handgeld. Allerdings kann Besiktas sich Tolisso wohl nicht leisten.

FC Bayern, News: Lewandowski eskaliert Transferstreit

Robert Lewandowski hat seinen Wunsch nach einem Abschied im Sommer vom FC Bayern Mnchen nochmals wiederholt - und dabei drastische Worte gewählt. Ich will den FC Bayern nur noch verlassen. Loyalität und Respekt sind wichtiger als Arbeit, sagte Lewandowski im Podcast mitOnetSport. Etwas ist in mir gestorben, ich will den FC Bayern verlassen fr mehr Emotionen in meinem Leben. Es sei ihm unmöglich, darber hinwegzusehen. Selbst wenn du professionell sein willst, kannst du das nicht wiedergutmachen.

Außerdem warnte Lewandowski die Bayern vor möglichen Konsequenzen, sollten sie hart bleiben: Welcher Spieler will dann noch zum FC Bayern kommen, wenn er weiß, dass ihm so etwas passieren könnte?

Hier geht es zur ausfhrlichen Meldung.

Bayern Mnchens ehemaliger Präsident Uli Hoeneß hat sich zu den anstehenden Transferaktivitäten des deutschen Rekordmeisters geäußert und den Fans dabei erneut Hoffnung auf einen Verbleib von Strmerstar Robert Lewandowski gemacht.

Ich glaube, es wird sehr intensiv an der neuen Mannschaft gebastelt, und wenn das alles kommt, was sie mir die Woche vorgestellt haben, dann sehe ich eine gute Chance, dass wir nächstes Jahr eine attraktive Mannschaft haben - mit Robert Lewandowski, so Hoeneß am Rande des Abschiedsspiels von Kommentator Werner Hansch.Wen Hoeneß gemeint haben könnte, lest Ihr hier.

Vor dem Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen England am Dienstagabend in Mnchen (20.45 Uhr) haben die Three Lions den FC Bayern Campus genutzt, um sich auf die Partie der Nations League vorzubereiten. Dabei absolvierten Jack Grealish, Raheem Sterling und Co. gleich mehrere Einheiten auf dem Gelände des Mnchner Nachwuchses.

Der FC Bayern Mnchen ist offenbar mit einem ersten Angebot fr Sadio Mane gescheitert. Wie die englischeTimesberichtet, lehnte sein aktueller Klub FC Liverpool ein Paket in Höhe von knapp 29 Millionen Euro ab. Nun wollen die Bayern nachbessern. LautSport1wird eine fixe Ablöse von 35 Millionen Euro plus fnf Millionen Euro mögliche Bonuszahlungen diskutiert. Und was sagt Mane selbst?Das lest Ihr hier.

Lewy droht Bayern vor Konsequenzen: Welcher Spieler will dann noch kommen?

Matthäus: Gespannt, ob der FCB Wort hält

Die Bundesliga freitags und sonntags exklusiv live auf DAZN - jetzt anmelden!

FC Bayern Mnchen: Termine in der bersicht